Hier befindet sich Monas Kuhle
Zum Graben und Schätze finden
Das Schicksal ist ein psychopatischer Tyrann

Hallo!

Ich sitze gerade in der Bibliothek und neben mir sitzt eine hässliche fette möchtegern Punkerin, mit einem Nix-gut tshirt, aus einem Katalog, den ich auch bekomme. Für 4 Euro gab es das im Sonderangebot. Und sie stinkt und ist schätzungsweise 14. Kurze Haare und "ganz cool" gefärbt. Naja. Ich kam rein, sie hatte den für mich bestimmten Stuhl sich einfach genommen und kümmert das nicht viel. Ich sage: TOLL... und hole mir einen von wo anders. Sie redet die ganze Zeit total laut mit ihrer Freundin und sie gucken sich "lustige"   "Fuz der Karibik" Videos an und jetzt kreieren sie "lustige" Emailadresse.

Naja ich schreibe das alles nur aus langeweile.  Und mein Wochenende. 

Am Freitag hatte ich wie immer Theater, aber aus circumstances war ich total müde am Freitag Nachmittag und habe mich hingelegt. Schlafen. Also im Bett liegen. Aber ich kann eh nicht schlafen, einfach so, ich muss schon müde sein und es muss abends sein. Naja so dachte ich jedenfalls. Als ich dann vollgeschwitzt um punkt 17.45 h aufwachte, fiel mir ein, dass Probe gerade anfing. Also ganz fix losgerast. Aber da ich den weg schon kenne, zur Garage, die fast bei meiner Schule ist, war das kein Problem. Ja ich muss immer zur Schule rasen.

Jetzt rase ich zum Samstag, weil Freitag Abend habe ich vergessen.

Samstag morgens früh Probe gehabt. Schöne Kleid. Also mein Kleid ist schön. Finde ich. Geschmack! Entdeckt.   Anschließend zu Hause 30 Minuten Pause gemacht, um anschließend mit Elisa in die Stadt zu gehen. Das war schön. Habe eine neue Sonnenbrille. Sie ist porno und man fühlt sich mit ihr. Ich zumindest. Elisa hat mir zum Kauf geraten. Also ohne sie, hätte ich sie nicht.   Nach dem anstrengendem Stadtbummel bin ich mit voller Tasche, weil wir noch ein Geschenk für Katha gekafut haben, nach Hause gefahren. Zu Hause habe ich wiederum eine Pause gemacht und auf Maire gewartet, wobei das kein warten, sondern verschieben der Zeit des Treffpunktes war. So ist Maire gekommen und wir haben unsere übliche Verabredung "gemacht". Cruisen. Erzählen. Sitzen. Cruisen. Mona tanzt. Maire ist lustig... Jaa wir waren diesmal am AGO. Und da kann man nicht durchgehen. Da ist ein Zaun!   Naja es war Kultursommer, was wir feststellen. Naja die Musik von "freez'n" war schön. Reggae. Reggae kann man nur live hören. Aufm "pc" hat das so wenig "flair".  Da war ein Mann, der hatte Dreads bis zu den Knien. Voll "schön". Ich habe auch ein Foto, aber in der Bibliothek ist es nicht möglich, Fotos draufzuspielen.

Also das war mein Wochende. Nee am Sonntag war ich noch bei Bianca. Nächste Woche am 30.06.07 habe ich Abtanzball. Bianca, die gar keinen Kurs gemacht hat, kommt auch. Wir bringen ihr tanzen bei. Ich grüße Mary, Lennart, Alex, Pascal, Elisa, Vera, und alle, die noch kommen.

Das Leben ist kein Wunschkonzert (Oh ich glaube das habe ich von Alex). Irgendwie ist der Eintrag langweilig, lohnt aber wegen der reingesteckten Mühe nicht zu löschen.

Gestern habe ich Tagebuch geschrieben

Mona 

25.6.07 16:51
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


/ Website (25.6.07 19:21)
hey, mona
danke für den cmt
aber du kennst mich ja ich bin immer unzufrieden
egal wie gut meine noten sind.
ich glaube selst 1,1 wäre nicht gut genug
bescheuert das man selbst immer
am wengsitens zufrieden ist
oder geht das nur mir so?
ach übrigens dieses lied von nada surf "blonde on blonde" gefältl mir immer mehr.
ich überlege es auf meinen space zu packen


/ Website (25.6.07 19:26)
ich möchte auch gegrüßt werden
ich mags was du über die "punkerin" geschrieben hast
das mit dem wunschkonzert kenn ich
manche sagen ja auch
"das leben ist kei ponyhof"
ansichtssache
für manche menschen schon oder nicht
du schreibst tagebuch?
ich bin so paranoid dass ich nicht mal das bringe
es ist fürchterlich
peinllich
leider
ja.
so bin ich ja.
ach mona..morgen.
DANKE
dass du mittrauerst
dann fühl ich mich nicht so allein
<3


/ Website (25.6.07 19:28)
übrigens bei grey's anatomy:
(guckste das ich weiß nich egal)
jedenfalls erzählt die blonde ärtzin (hab den namen grag vergessen) dass sie ihren verlobten verloren hat und so
und dann so ein mädchen, also ne patientin
(ich weiß den genauen wortlaut nicht mehr):
"das zerstört jetzt meine these dass schöne menschen kein scheiß leben haben."
irgendwie hat mich das zum nachdenken gebracht
dachte ich vielleicht selbst so?


simon (25.6.07 20:36)
du schreibst gut..schön..irgendwie
langeweile, ciao
"ich glaub ich geh balletten..!"

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de